David Wonschewski | Autor

schriftstellernder Aggro-Melancholiker

David Wonschewski – „Das Seufzen und das Schweben“ / VÖ: März 2017

DAVID WONSCHEWSKI DAS SEUFZEN UND DAS SCHWEBEN Buch-Inhalt Der Bipolare: Hellste Stunden 5� Der Bipolare: Dunkelste Stunden 13 �Shades of Black: Der Vorschlag 21 �Shades of Black: Der Nachschlag 36 … Weiterlesen

Hervorgehoben · Hinterlasse einen Kommentar

„Das Seufzen und das Schweben“: Einladung zur Hörbuchpremiere

Liebe Bekanntfreundschaften, liebe Blogleser, Anfang März darf ich in Berlin mein neues Projekt vorstellen: „Das Seufzen und das Schweben“. Ein reichlich ungewöhnlicher Titel für einen neurotischen Gleichmachungspedanten wie mich (man … Weiterlesen

Hervorgehoben · 2 Kommentare

Vierzig. Oder: Tod eines Jungschriftstellers.

Bis 40, so sagte mir ein weiser Verlagsmann dereinst, gehe ein jeder literarisch veröffentlichender Mensch noch als „Jungschriftsteller“ durch. Nun: Seit gestern ist das für mich vorbei. Am 16. Februar … Weiterlesen

17. Februar 2017 · 3 Kommentare

Blaupause für eine ziellose und nihilistische Gesellschaft. Rezension zu David Wonschewski – „Schwarzer Frost“.

Die Literaturkritikerin Sophie Weigand war so famos meinen Roman „Schwarzer Frost“ nicht nur zu lesen, sondern ihn auch in ebenso famos gekleidetem Wortgewand zu besprechen. Wer nachsehen mag, ob ihr … Weiterlesen

17. Februar 2017 · 9 Kommentare

Jetzt Gästelistenplätze sichern! „Das Seufzen und das Schweben“: Einladung zur Hörbuchpremiere / 3.März 2017, Berlin

Liebe Bekanntfreundschaften, liebe Blogleser, Anfang März darf ich in Berlin mein neues Literaturprojekt vorstellen: „Das Seufzen und das Schweben“ – meine erste Hörbuch-CD mit Buch, darin zu finden: einige meiner … Weiterlesen

16. Februar 2017 · Hinterlasse einen Kommentar

Die Liebe in Zeiten der Cholera. Oder so ähnlich. Rezension zu: David Wonschewski – „Zerteiltes Leid“.

Richtig, der legendäre polnische Film, auf den sich die Literaturrezensentin Anna Schmitt in ihrer heute veröffentlichten Buchkritik bezieht, heißt etwas anders als von mir dort oben in der Überschrift benannt. … Weiterlesen

16. Februar 2017 · Hinterlasse einen Kommentar

Rückblick: David Wonschewski live und lesend in Dresden / Rezension von Clemens Jahn

Wir sehen: schummerig ging es zu in der „veränderbar“, einer wunderbaren Lese-Location im kulturell offenbar sehr umtriebigen Dresden-Neustadt  – einer Location und einer Gegend, die es sich definitiv viel öfter … Weiterlesen

12. Februar 2017 · Ein Kommentar