David Wonschewski | Autor

Kulturjournalist – Romancier – Misanthrop

Jahresabschlussbericht „Lesewahn 2019“. Oder: Nur Excel kennt die Wahrheit.

20191227_164618

Was man nicht so alles über sich selbst herausfindet. Wenn man ein wenig notorisch veranlagt ist. Und Excel für Anfänger beherrscht. Exakt 70 Bücher habe ich 2019 gelesen. Gut, das wäre auch noch mit Strichliste nachzuzählen gewesen. Aber dann: pro Buch habe ich durchschnittlich 5,67 Tage gebraucht. Ein von mir gelesenes Buch hat dabei im Durchschnitt 367,46 Seiten. Und es stammt, ebenfalls im Durchschnitt: aus dem Jahr 1959.

Na holla bolla. Keine Ahnung, was ich mit diesen Zahlen anfange. Vielleicht lasse ich sie mir auf den Unterarm tätowieren, wäre adhoc das Sinnvollste, was mir einfällt.

Mit langen persönlichen Best Of-Listen, wie sie dieser Tage arg oft erstellt und durchs Netzt gepustet werden, möchte ich niemandem noch zusätzlich auf den Puffer gehen. Daher etwas lieblos einfach runtergeschrieben, welche Bücher mich am nachhaltigsten beeindruckt haben aus der recht umfangreichen „Class of 2019“ (die untenan im Detail einzusehen ist) : Jonathan Franzen – „Die Korrekturen“ / Philip Roth – „Mein Leben als Mann“ / Yu Hua – „Schreie im Regen“ / Elnathan John – „An einem Dienstag geboren“.

So gar nichts anfangen konnte ich seltsamster Weise mit: André Gide – „Die Falschmünzer“ / Virginia Woolf – „Mrs Dalloway“ / Peter Handke – „In einer dunklen Nacht…“

Wer noch immer daran glaubt, dass sich Kunst und Kultur vergleichen, messen, bestenfalls gar in Sternbewertungen einfügen lässt, findet meine Bewertungen in Klammern hinter dem Buchtitel, mit 5 Sternen als Höchstwertung. Man verzeihe mir dieserlei gehabe, beachte jedoch, dass ich mir bis zum heutigen Tage auch die letzten 5 Minuten der legendären ZDF Hitparade sehr gerne anschaue, die Säulenprozentrechnung, ermittelt von: MediaControl.

Ich wünsche einen famosen Übergang ins neue Jahr 2020, steckt mir die Erde nicht noch weiter in Brand –

David Wonschewski

„Class of 2019“:

André Gide Die Falschmünzer (1) 1925
Bret Easton Ellis Weiss (4) 2019
Bret Easton Ellis Unter Null (3) 1985
Charles Bukowski Faktotum (4) 1975
Chinua Achebe Alles zerfällt (5) 1958
Chinua Achebe Heimkehr in ein fremdes Land (3) 1960
Christian Kracht Faserland (3) 1995
Christian Kracht 1979 (5) 2001
Dag Solstad T. Singer (4) 1999
Dag Solstadt Scham und Würde (4) 1994
Dana von Suffrin Otto (3) 2019
David Grossman Eine Frau flieht vor einer Nachricht (5) 2009
E.T.A. Hoffmann Die Elixiere des Teufels (2) 1815
Elnathan John An einem Dienstag geboren (5) 2015
Eugen Ruge Metropol (3) 2019
Fernando Contreras Castro Der Mönch, das Kind und die Stadt (5) 1995
Fernando Pessoa Das Buch der Unruhe (2) 1982
Fjodor M. Dostojewski Die Brüder Karamasow (4) 1880
Fjodor M. Dostojewski Schuld und Sühne (4) 1866
Gustave Flaubert Die Erziehung des Herzens (2) 1869
Henry David Thoreau Walden (2) 1854
Herman Melville Bartleby, der Schreiber (5) 1853
Honoré de Balzac Verlorene Illusionen (5) 1846
Jaroslav Rudiš Winterbergs letzte Reise (2) 2019
Jochen Schimmang Adorno wohnt hier nicht mehr (4) 2019
John Dos Passos Manhattan Transfer (3) 1925
John Updike Der weite Weg zu zweit (2) 1979
Jonathan Franzen Die Korrekturen (5) 2001
Klaus Mann Mephisto (4) 1936
Knut Hamsun Hunger (5) 1890
László Krasznahorkai Satanstango (4) 1985
László Krasznahorkai Melancholie des Widerstands (4) 1989
Lawrence Osborne Welch schöne Tiere wir sind (3) 2019
Lukas Bärfuss Hagard (3) 2017
Mario Vargas Llosa Die Stadt und die Hunde (4) 1963
Michail Bulgakow Meister und Margarita (3) 1966
Michel Houellebecq Serotonin (3) 2019
Miriam Toews Die Aussprache (4) 2019
Molière Der Menschenfeind (4) 1666
Nikolai Gogol Aufzeichnungen eines Wahnsinnigen (5) 1835
Orhan Pamuk Das stille Haus (4) 1983
Peter Handke In einer dunklen Nacht  (1) 1997
Philip K. Dick Eine andere Welt (4) 1974
Philip Roth Mein Mann, der Kommunist (4) 1998
Philip Roth Mein Leben als Mann (5) 1974
Roberto Bolano 2066 (3) 2004
Sadek Hedayat Die blinde Eule (5) 1936
Samuel Beckett Murphy (3) 1938
Samuel Selvon Die Taugenichtse (4) 1956
Sasa Stanisic Herkunft (4) 2019
Saul Bellow Herzog (4) 1965
Sibylle Berg GRM (2) 2019
Siegfried Lenz Der Mann im Strom (3) 1957
Stendhal Rot und Schwarz (3) 1830
T.C. Boyle Hart auf Hart (4) 2015
T.C. Boyle Licht (3) 2019
Teju Cole Open City  (4) 2011
Theodor Fontane Der Stechlin (3) 1899
Théophile Gautier Avatar (3) 1851
Thomas Mann Der Tod in Venedig (2) 1911
Tom Müller Die jüngsten Tage (3) 2019
Tom Zürcher Mobbing Dick (4) 2019
Uwe Johnson Mutmassungen über Jakob (5) 1959
Virginia Woolf Mrs Dalloway (1) 1925
William Faulkner Schall und Wahn (4) 1929
Witold Gombrowicz Trans-Atlantik (5) 1953
Wolfgang Borchert Draußen vor der Tür (4) 1947
Yu Hua Schreie im Regen (5) 1991
Yuval Noah Harari Eine kurze Geschichte der Menschheit (5) 2011
Yuval Noah Harari Homo Deus (4) 2015

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 10. Januar 2020 von in Anderer Geister Werk, Nachrichten, Soeben ausgelesen und getaggt mit , , , , .
%d Bloggern gefällt das: