David Wonschewski | Autor

Lied- & Literaturjournalist – Romancier – Bedenkenträger

Ein Achtel Lorbeerblatt zieht um: hierhin.

gititi

von David Wonschewski

Liebe Liedermacherfreunde,

ich hätte viel zu berichten, doch wer viel berichtet geht bekanntlich Gefahr sich erst selbst pathetisch zu verlieren, sich alsdann on top auch noch selbst zu mystifizieren. Wollen wir vermeiden.

Also: meine Versuche das etablierte und von Reinhard Mey gestützte Liedermacher-Portal Ein Achtel Lorbeerblatt (ww.ein-achtel-lorbeerblatt.de) zu reaktivieren gestalteten sich derart zäh, dass ich selbst bereit bin der ganzen Aktion das Adjektiv „gescheitert“ zu verleihen. Aus diesem und jenem Grund. Nur so viel: Ich fühlte mich in den letzten Wochen mitunter wie als Teil eines Neue Deutsche Welle Hits: schalt mich aus, schalt mich ein, die Gefühle müssen rein.

Egal: Der Impressum-Nonsenserei und der Beitragskarawanenserei überdrüssig ziehe ich mit dem Lorbeerblatt nun um: auf meinen eigenen Kulturblog. Also hierhin. Wer mag kann mir nun vorwerfen, dass ich sehr offensichtlich in die eigene Tasche zu wirtschaften gedenke. Sobald alle, die je im Musikjournalismus tätig waren mit dem Lachen fertig sind werden sich die wenigen nicht an einem Herzkaspar Verstorbenen auch gerne mit diesem Vorwurf auseinandersetzen.

Also: die Seite ein-achtel-lorbeerblatt.de bleibt noch bis 30. Juni 2020 online. Ich werde bis dahin einige pointenreiche Beiträge rüberkopieren. Falls wer nicht mehr gesehen sein mag mit dem, was er hier darstellte, kurze Info an mich. Beachte ich natürlich.

Ansonsten landet in den nächsten Wochen also dieses und jenes: hier

https://davidwonschewski.wordpress.com/category/ein-achtel-lorbeerblatt-liedermacherszene/

Wichtig: Du bist Liedermacher, Promoter, Videomacher? Melde dich. Da ich „in die eigenen Tasche wirtschafte“, wirtschafte ich auch arg allein aus selbiger. Heißt: Je mundbissenstückhafter per Mail serviert, desto: online.

Klang nun gewiss alles etwas strikt und streng formuliert, man wird halt so, jeder kennt das auf seinem Gebiet. Schlussendlichz habe ich das Genre einfach vermisst, das seinerzeit geleckte Blut ist aus – und ich freue mich auf eure Liedermacher-Nachrichten an

david.wonschewski@gmx.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 26. April 2020 von in EAL / Liedermacherszene, Nachrichten.
%d Bloggern gefällt das: