David Wonschewski | Autor

Lied- & Literaturjournalist – Romancier – Bedenkenträger

Rückblick: Mein Interview mit Reinhard Mey.

Wollen wir pathetisch werden, nostalgisch ein Tränchen verdrücken? Warum eigentlich nicht. Sieben Jahre ist es her, da durfte ich einen, vielleicht den schönsten Moment meiner Musikjournalistenkarriere erleben. Sicherlich, ich hatte … Weiterlesen

30. Juni 2020 · 2 Kommentare

Das Chanson-Gespräch. David Wonschewski trifft: Susanne Betancor.

Foto: Christine Fenzl (Dieser Artikel erschien erstmals auf dem nicht mehr existenten Liedermacher-Blog „Ein Achtel Lorbeerblatt“) Das Konzept hat er sich ein wenig bei dem schweizerischen Kollegen Markus Heiniger abgeschaut: … Weiterlesen

11. Mai 2020 · Hinterlasse einen Kommentar

Liedermacher-Rezension: Danny Dziuk – Wer auch immer, was auch immer, wo auch immer

von Matthias Binner Es muss 2011 gewesen sein, als Danny Dziuk in Kollegenrunde sein neues Lied „Würdest du?“ zum Besten gab und mit fühlbarem Stolz verkündete, damit eine Auftragsarbeit für … Weiterlesen

Liedermacher-Rezension: Christoph Theußl – Antilogie 1 (2012)

von David Wonschewski Geben wir es ruhig einmal zu: Auch wenn wir Deutschen abseits jeglicher Wintersportarten eher selten das Gefühl haben unseren Nachbarn, den Österreichern, irgendwie heftig hinterherzulaufen, so gibt … Weiterlesen

Schweizer Liedermacherszene. Heiniger trifft: Linard Bardill (2013)

(Dieser Text erschien 2013 auf meiner Liedermacher-Website „Ein Achtel Lorbeerblatt“, die noch existiert, in einigen Monaten jedoch von aus dem Netz genommen wird. Markus Heiniger ist ein eidgenössischer Musiker und … Weiterlesen

30. April 2020 · Hinterlasse einen Kommentar

Liedermacher-Rezension: Lennart Schilgen – „Engelszungenbrecher“ (2017)

von David Wonschewski Eigentlich möchte man Lennart Schilgen erstmal auf die blöde Tour kommen. Denn richtig ist, dass er mit „Shouter“ – ein satirisches Stück über einen Frontmann einer Black … Weiterlesen

28. April 2020 · 3 Kommentare

Liedermacher-Rezension: Andreas Albrecht + Band – „Teil Eins“ (2017)

von David Wonschewski Eine CD, die von hinten so aussieht wie eine meiner Lieblingsplatten (Editors – „The Back Room“, 2005) von vorne, kann so schlecht schon einmal nicht sein. Und … Weiterlesen

27. April 2020 · Ein Kommentar

Das Liedermacher-Interview: David Wonschewski trifft Manfred Maurenbrecher

Wonnig glühen mir die Wangen, hemdsärmelig puckert mir das Herz – schließlich hat mich die Liedermacher-Ikone Manfred Maurenbrecher eingeladen ihn für unser Herbstgewitter – die Radiosendung rund um Liedermacher & … Weiterlesen

27. April 2020 · Hinterlasse einen Kommentar

Liedermacher-Rezension: Holger Saarmann – „Gestern ist auch noch ein Tag“ (2017)

von Matthias Binner Dem Lied als kleiner literarischen Form billigte der mit allen dialektischen Wassern gewaschene Peter Hacks den Verzicht auf eben diese Dialektik zu: Ob seiner formalen Kürze dürfe … Weiterlesen

26. April 2020 · Hinterlasse einen Kommentar

Liedermacher-Rezension: Manfred Maurenbrecher – „flüchtig“ (2017)

von David Wonschewski Es ist noch gar nicht lange her, da sprach ich mit einem Liedermacher älteren Jahrgangs über den Niedergang des politischen Liedes. Ein Niedergang, den offenbar nur ich … Weiterlesen

26. April 2020 · Hinterlasse einen Kommentar

Ein Achtel Lorbeerblatt zieht um: hierhin.

von David Wonschewski Liebe Liedermacherfreunde, ich hätte viel zu berichten, doch wer viel berichtet geht bekanntlich Gefahr sich erst selbst pathetisch zu verlieren, sich alsdann on top auch noch selbst … Weiterlesen

26. April 2020 · Hinterlasse einen Kommentar

EAL präsentiert: Liedermacher Marco Tschirpke – „Als wir uns trafen“ (2020)

Ein Achtel Lorbeerblatt präsentiert: aktuelle Chansonniers und Liedermacher. Es mag euch da anders ergehen als mir, ich zucke jedoch stets zuvorderst zusammen, wenn ein mir (komplett oder nahezu) unbekannter Künstler … Weiterlesen

26. April 2020

Liedermacher-Rezension: Götz Widmann – „Sittenstrolch“ (2017)

von David Wonschewski Nein, die Mühe sich mit jeder Neuveröffentlichung auch ein Bündel neuer Themenfelder zu erschließen, die macht sich Götz Widmann nicht mehr. Vaterlands-, System- und Männerschelte, Frauenrechte, Multikultur … Weiterlesen

6. Januar 2020 · Ein Kommentar