David Wonschewski | Autor

Kulturjournalist – Romancier – Misanthrop

Von wegen toxische Muslimigkeit. Soeben ausgelesen: Elnathan John – „An einem Dienstag geboren“ (2015)

von David Wonschewski Exakt 70 Bücher habe ich 2019 gelesen. Und wie HIER nachzulesen ist, gehörte „An einem Dienstag geboren“ des Nigerianers Elnathan John dabei ganz klar zu meinen Favoriten. … Weiterlesen

4. Februar 2020 · Hinterlasse einen Kommentar

Ich schlendere als Opfer los, komme als Täter an. also bin ich. Soeben ausgelesen: Teju Cole – „Open City“ (2011)

von David Wonschewski Machen wir uns nichts vor: So eine Nummer, wie Teju Cole sie in „Open City“ wagt, geht in 99 von 100 Fällen grandios daneben. Ein junger Mann … Weiterlesen

25. Januar 2020 · Hinterlasse einen Kommentar

Bigotte Humoreske: Der Islam gehört zu Deutschland, die Beschneidung nicht.

Ist es eigentlich wirklich so klar, dass das Leben auf diesem Planeten befriedigender wäre, wenn wir nicht den zum Teil sehr seltsamen Zwängen unserer Religionen unterworfen wären? Und wäre es … Weiterlesen

21. Juli 2012 · Hinterlasse einen Kommentar